Deprecated: mysql_connect(): The mysql extension is deprecated and will be removed in the future: use mysqli or PDO instead in /htdocs/1001erotikgeschichten.com/detalles.php on line 23
Bewerbung als Fotomodel?
Kostenlose Erotikgeschichten: Hier können Sie Ihre erotischen Geschichten publizieren. Kategorien BDSM Fetische Teens Gays Gruppen Lesben Paare. Erstklassige Sexgeschichten
Home
Publizieren
Telefonsex


Deprecated: mysql_connect(): The mysql extension is deprecated and will be removed in the future: use mysqli or PDO instead in /htdocs/1001erotikgeschichten.com/detalles.php on line 335


Du stehst total auf Lesbenspiele? Dann bist Du hier genau richtig!


Das Familienleben ist ihnen zu eintönig.


Diese Dinger stehen total darauf, wenn Du Ihnen Deine Sahne über den Körper spritzt


Ob Pussy oder Po, Natursekt oder Fetisch, Gesichtsbesamung oder Vibratorspiele...


Diese Ladies sind reich aber einsam.


Die feurigsten Girls vom Balaton! Tabulos und extrem versaut.


Hast Du schon immer von Sex am Strand geträumt?


Sobald der Mann und Kinder aus dem Haus sind, geht hier so richtig die Post ab.


Lass Dich mal so richtig mit dem Mund verwöhnen ! Diese Girls wissen wie man einen Mann einen bläst.


Dumm fi.. gut, überzeuge Dich selbst!


Diese kleinen Schlampen sind extrem geil auf deutsche Männer


Diese hübschen Frauen tragen den ganzen Tag sexy Strapsen, Strumpfhosen und Nylons.


Meine Freundinnen und ich stehen total auf ältere Männer...


Geile Studentinnen, die sich was dazuverdienen...


Verschmusste, süsse Thaigirls, die ganz wild im Bett sind


Treiben bis zum Höhepunkt im schwülen Sauna Ambiente.


Diese Girls haben einiges auf dem Kerbholz.


Gerade mal volljährig geworden und schon so versaut!


Unerfahrene, süsse Mädels, die noch “angelernt” werden müssen.


Du wolltest es schon immer mal mit einem echten Model machen?




Erotikgeschichten - Kategorien

BDSM
Deprecated: mysql_connect(): The mysql extension is deprecated and will be removed in the future: use mysqli or PDO instead in /htdocs/1001erotikgeschichten.com/detalles.php on line 384
(1)
Fetische
Deprecated: mysql_connect(): The mysql extension is deprecated and will be removed in the future: use mysqli or PDO instead in /htdocs/1001erotikgeschichten.com/detalles.php on line 401
(4)
Teens
Deprecated: mysql_connect(): The mysql extension is deprecated and will be removed in the future: use mysqli or PDO instead in /htdocs/1001erotikgeschichten.com/detalles.php on line 418
(3)
Gruppensex
Deprecated: mysql_connect(): The mysql extension is deprecated and will be removed in the future: use mysqli or PDO instead in /htdocs/1001erotikgeschichten.com/detalles.php on line 435
(3)
Gays
Deprecated: mysql_connect(): The mysql extension is deprecated and will be removed in the future: use mysqli or PDO instead in /htdocs/1001erotikgeschichten.com/detalles.php on line 454
(8)
Lesben
Deprecated: mysql_connect(): The mysql extension is deprecated and will be removed in the future: use mysqli or PDO instead in /htdocs/1001erotikgeschichten.com/detalles.php on line 471
(4)
Paare
Deprecated: mysql_connect(): The mysql extension is deprecated and will be removed in the future: use mysqli or PDO instead in /htdocs/1001erotikgeschichten.com/detalles.php on line 488
(8)
Sonstiges
Deprecated: mysql_connect(): The mysql extension is deprecated and will be removed in the future: use mysqli or PDO instead in /htdocs/1001erotikgeschichten.com/detalles.php on line 505
(8)



Deprecated: mysql_connect(): The mysql extension is deprecated and will be removed in the future: use mysqli or PDO instead in /htdocs/1001erotikgeschichten.com/detalles.php on line 532
Drucken


Deprecated: mysql_connect(): The mysql extension is deprecated and will be removed in the future: use mysqli or PDO instead in /htdocs/1001erotikgeschichten.com/detalles.php on line 578
Bewerbung als Fotomodel?
Autor agnes@t-online.de


Ich habe mich schon immer gerne fotografieren lassen, hatte aber noch nie die Gelegenheit mich von einem richtigen Profi Fotografen zu posieren. Ich hatte mir dafür schon auf der Internetseite www.privat-foto.com Anregungen geholt.

Vor Kurzem las ich eine Anzeige in der Zeitung. Ich meldete mich auf das Inserat Amateurinnen für Fotoaufnahmen gesucht".

Als ich zur angegebenen Adresse kam (eine Wohnung, kein Studio), öffnete mir ein, auf den ersten Blick, netter Mann und bat mich herein. Er entschuldigte sich, dass er noch mit Morgenmantel bekleidet war, er habe etwas verschlafen da es Gestern sehr Spät wurde.

Er sagte mir, dass er Aufnahmen in Unterwäsche und AKT Bilder machen wolle, ob das in Ordnung ginge? Ich hatte dies ja erwartet und hatte daran nichts auszusetzen.
v Ich war wie auf dem linken oberen Bild angezogen und er begann mit den ersten Aufnahmen. Zuerst mit etwas hochgezogenem Rock, dann zog ich die Bluse aus, sodass er mich erst mit BH und Schlüpfer, und im hochgeschobenem Rock knipste. Dann zog ich auch meinen Rock aus und stand dann mit nackten Brüsten durchsichtigen Slip, durch den sich auch meine rasierten Schamhügel abzeichneten, und in hohen Pöms vor ihm.

In diesem Outfit machte er mehrere Aufnahmen und ich sah, dass sich sein Morgenmantel etwas beulte. Nun sollte ich auch den Slip ablegen, er wolle einige AKT Fotos machen.

Als ich nun ganz nackig vor ihm stand mit festen Brüsten und abstehenden Brustwarzen und total blank rasiert, konnte ich ihm schon eine gewisse Bewunderung ansehen (auch die Beule an seinem Morgenmantel zeichnete sich deutlicher ab).

Jetzt fragte er mich ob er auch Bilder machen dürfe, wo ich ganz in Öl eingefettet bin? Auch da hatte ich nichts dagegen. Er gab mir das Körperöl und ich begann mich von oben, meinen Busen, Bauch, Oberschenkel und so weiter, einzuölen.

Bei dieser Tätigkeit fotografierte er mich auch. Nun den Rücken konnte ich mir nicht einschmieren und bat ihn, dies zu tun. Er legte seine Kamera zur Seite und begann meinen Rücken einzuölen, dabei streichten seine Hände (gewollt oder ungewollt?) unter meinen Achseln auch einen Teil meiner Brüste.

Jetzt sagte er ich solle mich etwas nach Vorne bücken, damit er meinen Po vollständig einölen könne, was ich auch tat.

Nun spürte ich seine Hände über meine Pobacken gleiten (das Öl, seine warmen Hände auf meiner Haut hat mich nicht unberührt gelassen) und seine Handkanten streiften auch meine rasierten Schamhügel. Vermutlich! weil ich keine Abwehrhaltung einnahm, hat er länger eingeölt als nötig, und seine Handkante glitt auch durch meine Spalte, die wie ich merkte schon ganz feucht war.

Als ich mich jetzt umdrehte, sah ich wie sein steifes Glied aus dem Morgenmantel stand und wurde dabei noch aufgeregter.

Er entschuldigte sich bei mir und meinte er habe schon lange kein so hübsches Model mehr gehabt das ihn so erregte. Ich fühlte mich geschmeichelt und verzieh ihm großzügig und meinte, so könne er doch nicht weiterarbeiten.

Er sagte das sei nicht einfach und stieg auf einen Schemel um aus dem Schrank einen neuen Film zu holen. Jetzt stand sein Schwanz genau vor meinem Gesicht und ich konnte mich nicht beherrschen ihn in den Mund zu nehmen.

Nun machte er von Oben Bilder wie ich seinen Schwanz zwischen meinen Lippen verwöhnte.

Nach einiger Zeit machten wir es umgekehrt, er legte sich zwischen meine Beine und massierte mit seiner Zunge meine Scheide und ich fotografierte ihn dabei.

Wie er mich dann von Hinten am Tisch fickte dass die darauf stehenden Tassen klirrten, gibt es keine Bilder. Ich würde mich auf ein paar Zeilen von dir freuen gei..agnes@t-online.de

  Copyright © 2006 All Rights Reserved www.1001erotikgeschichten.com Email: info@1001relatoseroticos.com